Herzlich Willkommen

auf der Homepage der drei Dekanate Donauwörth, Nördlingen und Oettingen im Donau-Ries.

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Hier auf der Startseite erfahren Sie aktuelles aus den Dekanaten, in den Terminen können Sie nach Interesse filtern Veranstaltungen oder Veranstaltende Kirchengemeinde.

Sie finden die aktuellen Dekanatsausschüsse, sowie die Kontaktadressen der Dekanate wie auch der Kirchengemeinden. Alle Kindereinrichtungen, Schulen und Freizeitheime in den Dekanaten sind ebenso zu finden.

Der schnellste Weg mit uns Kontakt aufzunehmen ist über das Kontaktformular.

Die Evang.-Luth. Donau-Ries-Dekanate suchen

einen Digitalreferenten (m/w/d)

befristet in Teilzeit mit 20 Wochenstunden


Sie haben Freude am kirchlichen Leben in seiner Vielfalt und identifizieren sich mit den Grundsätzen der evangelischen Kirche!

Sie können Menschen für Ihre Ideen begeistern!

Sie arbeiten gerne selbstständig, flexibel und eigeninitiativ!

Telefon
Bildrechte: pixabay


Liebe Freundinnen und Freunde des EBW,

schon wieder ein Newsletter aus dem EBW?
Der Anlass: Wir haben eine neue Telefonnummer. Sie erreichen uns ab jetzt unter den Nummern:
09081 7887-950 Zentrale
09081 7887-951 Christa Müller
09081 7887-952 Sabine Fickel
09081 7887-959 Fax
Derzeit holpert es noch manchmal - aber wir sind grundsätzlich erreichbar.
Wir nutzen die Gelegenheit und weisen Sie noch einmal auf unsere nächsten Veranstaltungen hin. Wenn etwas für Sie dabei ist, freuen wir uns.

Landesstellenplanung 2020
Bildrechte: beim Autor

Landesstellenplanung – der Kooperationsausschuss der Dekanate Donauwörth, Nördlingen und Oettingen informiert
Vielleicht haben Sie es schon gehört! In der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern steht eine Landesstellenplanung an. Angesichts von zurückgehenden Mitgliederzahlen (Austritte, Demographischer Wandel) und voraussichtlich bis 2035 nur noch die Hälfte der Pfarrerinnen und Pfarrer im Vergleich zu heute (Fachkräftemangel), ist dies nötig, um kirchliches Leben und die Weitergabe des Evangeliums auch in Zukunft gestalten zu können.

Corona-Pandemie
Bildrechte: beim Autor
  1. Menschen mit Erkältungssymptomen und an COVID-19-Erkrankte bleiben bitte zuhause!
  2. Bei Betreten und Verlassen der Kirche sowie während des gesamten Gottesdienstes ist das Tragen einer FFP-2 Maske Pflicht. Für Kinder und Jugendliche von 6-15 Jahren ist eine Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend.
  3. Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion steht zur Verfügung.
  4. Die zur Verfügung stehenden Plätze in der Kirche sind markiert. Personen aus einem Hausstand dürfen beieinander sitzen.
  5. Der Abstand von 1,5 m zwischen den benutzbaren Sitzplätzen ist frei zu halten.
  6. Das Singen ist seit Dezember 2020 im Gottesdienst bis auf weiteres nicht mehr erlaubt.
  7. Beim Verlassen der Kirche ist darauf zu achten, dass die dem Eingang am nächsten Sitzenden die Kirche als erste verlassen.
  8. Gruppenbildungen sind zu vermeiden, auch außerhalb der Kirche ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  9. Die für die Feier des Abendmahls geltenden Regeln werden jeweils gesondert bekannt gegeben.

Angebote in den Dekanaten

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Lukas 6,36