Herzlich Willkommen

auf der Homepage der drei Dekanate Donauwörth, Nördlingen und Oettingen im Donau-Ries.

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Hier auf der Startseite erfahren Sie aktuelles aus den Dekanaten, in den Terminen können Sie nach Interesse filtern Veranstaltungen oder Veranstaltende Kirchengemeinde.

Sie finden die aktuellen Dekanatsausschüsse, sowie die Kontaktadressen der Dekanate wie auch der Kirchengemeinden. Alle Kindereinrichtungen, Schulen und Freizeitheime in den Dekanaten sind ebenso zu finden.

Der schnellste Weg mit uns Kontakt aufzunehmen ist über das Kontaktformular.

Umzug
Bildrechte: Johannes Hildebrandt

In der Woche vom 13. September bis zum 17. September zieht das evangelische Dekanat und das  Pfarramt von der Heilig-Kreuz-Straße 10 ins Kappeneck Nr.6 . Deswegen sind wir nur eingeschränkt erreichbar.

In seelsorgerlichen Notfällen oder Trauerfällen erreichen Sie uns unter der Nummer des

Diakons Johannes Hildebrandt 0151/17 13 20 16.

Wir bitten um Verständnis, das die Erreichbarkeit in dieser Woche nur eingeschränkt möglich ist.

Gesprächskreis für trauernde Angehörige
Bildrechte: pixabay

Gesprächskreis für trauernde Angehörige


Dienstag, 14. September, 12. Oktober, 14. Dezember 2021 um 18.30 Uhr


Trauercafé Dienstag, 9. November 2021, um 16.00 Uhr
 
im evang. Gemeindehaus Oettingen, Nördlinger Str. 5
 
Leitung: Gisela Münderlein und Christiane Paulsteiner
 
 
Anfragen ans Evang. Bildungswerk, Tel. 09081/7887-951/-952
 
Veranstalter: Evang. Dekanatsbezirk Oettingen und Evang. Bildungswerk Donau-Ries e.V. 

Landesstellenplanung 2020
Bildrechte: beim Autor

Landesstellenplanung – der Kooperationsausschuss der Dekanate Donauwörth, Nördlingen und Oettingen informiert
Vielleicht haben Sie es schon gehört! In der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern steht eine Landesstellenplanung an. Angesichts von zurückgehenden Mitgliederzahlen (Austritte, Demographischer Wandel) und voraussichtlich bis 2035 nur noch die Hälfte der Pfarrerinnen und Pfarrer im Vergleich zu heute (Fachkräftemangel), ist dies nötig, um kirchliches Leben und die Weitergabe des Evangeliums auch in Zukunft gestalten zu können.

Corona-Pandemie
Bildrechte: beim Autor
  1. Menschen mit Erkältungssymptomen und an COVID-19-Erkrankte bleiben bitte zuhause!
  2. Bei Betreten und Verlassen der Kirche sowie während des gesamten Gottesdienstes ist das Tragen einer FFP-2 Maske Pflicht. Für Kinder und Jugendliche von 6-15 Jahren ist eine Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend.
  3. Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion steht zur Verfügung.
  4. Die zur Verfügung stehenden Plätze in der Kirche sind markiert. Personen aus einem Hausstand dürfen beieinander sitzen.
  5. Der Abstand von 1,5 m zwischen den benutzbaren Sitzplätzen ist frei zu halten.
  6. Das Singen ist seit Dezember 2020 im Gottesdienst bis auf weiteres nicht mehr erlaubt.
  7. Beim Verlassen der Kirche ist darauf zu achten, dass die dem Eingang am nächsten Sitzenden die Kirche als erste verlassen.
  8. Gruppenbildungen sind zu vermeiden, auch außerhalb der Kirche ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  9. Die für die Feier des Abendmahls geltenden Regeln werden jeweils gesondert bekannt gegeben.

Angebote in den Dekanaten

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Lukas 6,36